PALISADEN & RANDSTEINE - EIN SCHÖNER RAHMEN


Es gibt verschiedene Möglichkeiten seine Terrasse, den Rasen oder Wege abzugrenzen. Du kannst Dich für eine markante Variante entscheiden mit Palisaden oder einer Steinmauer, oder eine nahezu natürliche Variante mit Rand- und Kantensteinen.

KLARE LINIE

Wenn Du Deine Terrasse mit einer deutlichen Abgrenzung versehen möchtest,  hast  Du verschiedene kreative Möglichkeiten. Leistensteine aus Naturstein bilden eine wirkungsvolle und attraktive Grenze zu Rasen, Blumen oder Hecken.

Palisaden aus Sandstein, Basalt oder Granit haben eine ähnliche Wirkung und werden auch gerne bei terrassenartig angelegten Gärten verwendet.

Wird beim Terrassenbau eine höher gelagerte Fläche geplant, bietet sich die Verwendung von Blockstufen in Kombination mit Palisaden aus Naturstein an, um Höhenunterschiede auszugleichen.

SANDSTEIN PALISADEN


Sanfte, warme Erdfarben und eine natürliche, angeraute Haptik. Mit Sandsteinpalisaden gestaltest Du Deinen Außenbereich auf ansprechende und vor Allem  natürliche Weise.


Mit seiner gespaltenen und naturbelassenen Oberfläche wirkt der Sandstein besonders reizvoll und bringt ein rustikales oder mediterranes Ambiente in Deinen Garten.

Sie können als Einfassung oder Pergolapalisade genommen werden, zur Hangbefestigung oder einfach als optische Abtrennung.

Sandstein Palisaden sind rechteckig oder quadratisch und erhältlich in verschiedenen Längen von bis zu 300 cm.

Die Palisaden können stehend oder liegend verbaut werden und sind multifunktionell einsetzbar.