PFLASTERFUGENMÖRTEL

ROMPOX® FUGENSAND NP


Eigenschaften
• Fugenbreiten ab 1–5 mm
• für eng verlegte Pflaster
• selbstreparierend
• für nahezu alle beschichteten und empfindlichen
Gesteinsarten sowie keramische Platten geeignet
• geprüft nach AgBB
• frost- und tausalzbeständig
• wasserdurchlässig
• keine Zementschleier
Farben: neutral, steingrau, basalt

ROMPOX® EASY


Eigenschaften
• empfohlene Fugenbreiten ab 5 mm, engere Fugen-
breiten sind mit erhöhtem Aufwand verfugbar
• Fugentiefen ab 30 mm
• fix und fertig gemischt, vakuumverpackt
• auch für Do-it-yourselfer
• für nahezu alle beschichteten und empfindlichen
Gesteinsarten sowie keramische Platten geeignet
• frost- und tausalzbeständig
• wasserdurchlässig
Farben: sand-neutral, sand-steingrau, sand-basalt

ROMPOX® EASY ECOFINE


Eigenschaften
• Fugenbreiten 3 bis 5 mm, Fugentiefen ab 30 mm
• für 2 cm starke keramische Platten ²
• für eng verlegte Pflaster- und Plattenbeläge
• frost- und tausalzbeständig
• fix und fertig gemischt, vakuumverpackt
• schlämmbar ohne Qualitätsverlust
• keine Versiegelung der Fuge
• für nahezu alle beschichteten und empfindlichen
Gesteinsarten geeignet
• praktisch harzfilmfrei
Farben: beige, grau, anthrazit

ROMPOX® D1


Eigenschaften
• Fugenbreiten ab 3 mm, Fugentiefen ab 30 mm
• optimal für Polygonalplatten
• sehr fließfähig
• selbstverdichtend
• wasseremulgierbar
• frost- und tausalzbeständig
• stark wasserdurchlässig
• keine Zementschleier
Farben: neutral, steingrau, basalt

ROMEX - HERVORRAGENDE LÖSUNGEN


Seit nun mehr als 25 Jahren zählt ROMEX® weltweit zu den führenden Marken von Pflasterfugenmörtel auf Kunstharzbasis. Die auf die verschiedensten Anforderungen zugeschnittenen Fugenmörtel stellen die Grundlage für eine feste, saubere sowie dauerhafte Pflasterfuge dar.
Pflasterflächen, die ohne feste Fugen angelegt werden, sehen nach einiger Zeit einfach nicht mehr schön aus. Unkraut sprießt aus den Fugen, die Steine verlieren durch Moos und Verschmutzung ihre natürliche Farbgebung. Regelmäßig müssen die Fugen gesäubert und von Moos und Grünspan befreit werden.
Die Lösung: Reinigen Sie die Pflasterfläche und verfugen Sie sie im Anschluss mit einem ROMEX® Pflasterfugenmörtel.